»Aktuelle Infos zu den nächsten Naturheiltagen 


Die Presse hat berichtet:

- Gmünder Tagespost am 25.04.2016 >hier< [126 KB]

- Rems-Zeitung am 25.04.2016 >hier< [267 KB]

- Gmünder Tagespost am 23.04.2016 >hier< [109 KB]

- Rems-Zeitung am 23.04.2016 >hier< [195 KB]



Einladung zum Auftakt der NHT am 22.04.2016

Impulsvortrag „Achtsam durch den Alltag“

Wie schon in den Jahren zuvor starten die Mutlanger Naturheiltage 2016 wieder mit einem Höhepunkt. Mit Dr. rer. medic. Anna Paul, der Vorsitzenden von Natur und Medizin e.V., konnte der Freundeskreis Naturheilkunde eine namhafte, anerkannte Referentin für den Impulsvortrag der Auftaktveranstaltung gewinnen. Ihr Thema lautet „Achtsam durch den Alltag“. Achtsam zu sein bedeutet, präsent im Augenblick zu sein und die Gegenwart mit allen Sinnen zu erfassen und zu spüren. Hier entfalten sich der Raum und die Zeit für die natürlichen dem Körper innewohnenden Selbstheilungskräfte. Das Prinzip der Achtsamkeit und der Selbstpflege findet man in allen traditionellen Heilmethoden der Welt.

Haben Sie schon einmal den Kühlschrank geöffnet, um etwas herauszuholen, aber Sie können sich nicht erinnern, was? Wurden Sie schon einmal jemandem vorgestellt und haben sofort den Namen vergessen?

Dies sind Beispiele für Unachtsamkeit. Meist schwirren so viele Dinge durch unsere Gedanken, dass wir unsere Konzentration verlieren. In unserem hektischen Alltag sind wir selten im Hier und Jetzt. Stattdessen ist unser Geist ständig mit Geschehnissen aus der Vergangenheit oder Zukunft beschäftigt. Wir erledigen mehrere Dinge gleichzeitig und kommen selten oder nie zur Ruhe.

Wie wir unseren Alltag achtsam gestalten können, wird Ihnen Dr. Anna Paul in ihrem Vortrag vorstellen. Dabei geht es sowohl um die wissenschaftliche Grundlage als auch um praktische Übungen.

Mit Achtsamkeit können Sie lernen, die Schönheit des Augenblicks wieder zu erkennen, mit negativen Gefühlen und Gedanken besser umzugehen und einen ausgeglichenen Umgang mit sich selbst und ihren Mitmenschen zu finden. Dies stärkt das Immunsystem und reduziert den Stress.

Wer sich nach dem Vortrag noch ein wenig über das Gehörte austauschen möchte, kann dies gerne tun. An der Eintrittskarte befindet sich ein Bon, für den erhalten die Besucher ein Gläschen Sekt oder Orangensaft und etwas Gebäck steht auch bereit.

Karten zum Vortrag am Freitag, 22. April 2016 um 19:30 Uhr im MutlangerForum, gibt es an der Abendkasse oder im Vorverkauf bei Bürobedarf Schenkelaars in Mutlangen.



„Natürlich gesund“...

...in einer Welt voller Anforderungen

Ausstellung, Vorträge und Workshops geben starke Impulse bei den 3. Mutlanger Naturheiltagen vom 22. – 24. April 2016

Auf natürliche Weise gesund sein, die in Jedem von uns steckenden Heilkräfte mobilisieren und die eigenen Abwehrkräfte trainieren, gepaart mit einer beeindruckenden Themenvielfalt naturheilkundlicher Methoden und Anwendungen, damit befassen sich die 3. Naturheiltage 2016.Nach den großen Erfolgen der letzten beiden Naturheiltage veranstaltet der Freundeskreis Naturheilkunde Mutlangen dieses Highlight der Region erneut. Am Wochenende vom 22. bis 24. April 2016 wird unter der Schirmherrschaft von Landrat Klaus Pavel die gesamte Bandbreite zum Thema „Naturheilkunde“ aufgezeigt werden.

„Das Wissen über natürliches Heilen, eine gesunde Ernährung und eine bewusste Lebensweise sind ein wesentlicher Beitrag zur Lebensqualität“, davon sind die Organisatoren überzeugt. Auch die 3. Naturheiltage sollen jedoch keine reine Gesundheitsmesse im üblichen Sinn werden. Natürliche Heilverfahren, die die Gesamtheit des Menschen aus Körper, Seele und Geist berücksichtigen, werden an den Ständen der vielen Aussteller im Mutlanger Forum präsentiert und darüber hinaus in Workshops und Kurzvorträgen im nahegelegenen Franziskus Gymnasium dargestellt. Neu ist in diesem Jahr die „Meditationsreise in Harmonie mit Lyrik, Haiku und Klangschalen“ in der Rotunde der benachbarten Grundschule in der Hornbergstraße.

Der Mutlanger Freundeskreis Naturheilkunde legt dabei großen Wert auf die Qualität der Referenten, der Workshopleiter und gleicherweise an die Aussteller. Zur Auftaktveranstaltung am Freitagabend konnte Dr. rer. medic. Anna Paul gewonnen werden. Die Vorstandsvorsitzende von Natur und Medizin e.V. wird in ihrem Impulsvortrag zum Thema „Achtsam durch den Alltag“ sprechen. An der Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin der Kliniken Essen-Mitte leitet sie die Ordnungstherapie, die Mind-Body Medicine, die Arbeitsgruppe Prävention & Gesundheitsförderung und ihr Spezialgebiet ist die „Achtsamkeit“. Karten zum Vortrag gibt es im Vorverkauf bei Bürobedarf Schenkelaars in Mutlangen oder an der Abendkasse.

Mit Ausnahme der Auftaktveranstaltung sind alle Angebote kostenfrei. Auch für die Ausstellung wird kein Eintritt verlangt, damit sich jeder ungezwungen informieren kann. Auch beim vielfältigen Programmangebot lohnt sich das Zuhören und Mitmachen. Und sowohl im Forum wie auch im Gymnasium ist an diesem Wochenende für das leibliche Wohl bestens gesorgt.



     
MutlangerForum                                      Franziskus Gymnasium                         Neue Grundschule (Rotunde)




> Konzept Naturheiltage 2016 - download >hier< [150 KB]

> Werbeflyer Naturheiltage 2016 - download >hier< [1.235 KB]

> Programm Naturheiltage 2016 - download >hier< [3.241 KB]




Dankeschön unseren Sponsoren und Unterstützern:

http://www.raiba-mutlangen.de/        
                    

https://www.stwgd.de/            http://www.schoenenberger.com/index.php

 
 
http://www.naturundmedizin.de/index.php   http://www.ksk-ostalb.de/
 


Beachten Sie bitte:

Durch Klick auf >hier< beginnt der Download des entsprechenden Dokuments. Dieses öffnet sich innerhalb der Website. Zum Ansehen des Dokuments bzw. des Artikels benötigen Sie einen PDF-Reader, wie z.B. den Adobe Reader. Diesen können Sie >hier< kostenlos downloaden.

Wieder zurück auf die reguläre Seite kommen Sie ganz einfach über den Zurück-Button in Ihrem Browser.



© 2010 - 2017 | Freundeskreis Naturheilkunde, Blumenstraße 10/4, 73557 Mutlangen